Gefällt um zu gefallen.

Das Holz für unsere Produkte wird ausschließlich in zertifizierten Wäldern und unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit in den Wintermonaten gefällt. Anschließend wird das Holz mit einem Schäleisen entrindet und das Stammholz über ein Jahr luftgetrocknet. Nach dieser Zeit sägen wir die Rohlinge zurecht, aus denen später die Hocker oder Tische entstehen.

 

Ab in die Schwarzwaldstube!

Die Rohlinge werden zur Bearbeitung in die Schreinerei gegeben und werden anschließend bei unter 12% Feuchte in unserer Trocknungsanlage Schwarzwaldstube getrocknet. Nach der Trocknung wird das Holz noch optional mit hochwertigem und 100% ökologischem Öl behandelt.

Aber auch nach der Auslieferung werden die Hocker und Tische noch normal nachtrocknen. Somit wird eine Zielfeuchte von 6-10% erreicht. Deshalb können noch leichte Risse entstehen oder Vorhandene leicht größer werden. Dies wirkt sich allerdings nicht auf die Beschaffenheit des Produkts aus sondern macht es zu einem echten Unikat!